Wild River

Seit der Eröffnung des Spreeparks bis zum Saisonende 2000 stand die Wildwasserbahn „Wild River“ im westlichen Teil des Spreeparks und wurde dann von der neuen Attraktion „Flic Flac“, welche an selber Stelle stand, abgelöst.

Einen virtuellen Rundgang, Hintergrundinformationen sowie Archivmaterial (Fotos und Videos von Fahrgeschäften und Shows) finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!

Fakten:

Baujahr: 1987
Herkunft: 1987 bis 1991 „Mirapolis“ (Frankreich) unter dem Namen „Le Dragon des Sortilèges“
Hersteller: Mack
Achterbahn-Kategorie: Powered Coaster
Achterbahn-Typ: Stahl – Sit Down
Anzahl der Züge: 1 Lok und 9 Waggons
Personen pro Zug: 38 Personen
Kapazität: 1.800 Personen/h
Geschwindigkeit: 45 km/h

Eindrücke