Walzerfahrt

Das offene Rundfahrgeschäft aus dem Hause Mack Rides wurde im Jahr 1981 gebaut und bis 1994 von der Schaustellerfirma Langenscheidt aus Aurich unter dem Namen »Nordseewellen« auf deutschen Kirmesplätzen betrieben. 1996 und 1997 betrieb es die Schaustellerfirma Oberschelp aus Bielefeld unter dem Namen »Baywatch«, bevor es Anfang 1998 von der Firma Witte gekauft und im Spreepark bis 2001 betrieben wurde. Auch die Walzerfahrt zählte zu den Attraktionen, die nach der Schließung mit nach Peru genommen wurden.

Einen virtuellen Rundgang, Hintergrundinformationen sowie Archivmaterial (Fotos und Videos von Fahrgeschäften und Shows) finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!

Eindrücke