Autoscooter

1992, also im ersten Spreepark-Jahr, gab es in der Mitte des Parks einen Kinder-Autosccoter, 1992 bis 2000 stand hinter dem Westerndorf ein „normaler“ Autoscooter, indem auch Erwachsene mitfahren konnten. Beide wurden vom Spreepark aus dem DDR-Kulturpark übernommen. 1994 bis 2001 gab es zusätzlich einen Miniscooter in einem Haus im Westerndorf. Deren Chaisen (Fahrzeuge) stellten Tiere dar. Über den Verbleib aller drei Autoscooter ist uns leider nichts bekannt.

Einen virtuellen Rundgang, Hintergrundinformationen sowie Archivmaterial (Fotos und Videos von Fahrgeschäften und Shows) finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!

Eindrücke