Schön, dass Sie auf berliner-spreepark.de vorbei schauen. Hier erfahren Sie alles über den ehemaligen Berliner Freizeitpark.

Spreepark - DVD

Rummel im Plänterwald

Kulturpark - Spreepark - Lost Place
Dokumentation, D 2014
 
Bestellen Sie die Doppel-DVD bzw. die Doppel-Blu-Ray hier!

Am 4. Oktober 1969 wurde der "VEB Kulturpark Berlin" als einziger ständiger Rummelplatz der DDR eröffnet. Nach der Wende wurde er privatisiert, modernisiert und als Freizeitpark "Spreepark Plänterwald" weitergeführt. Nach jahrelangen Versuchen den Park zu retten, musste er am 4. November 2001 seine Tore schließen.

Die meisten Attraktionen stehen noch heute im Park: das 45 Meter hohe Riesenrad dreht sich quietschend im Wind, durch die Schienen der Parkbahn wachsen Bäume, in den Pfeilern der Achterbahn nisten Vögel, die Wildwasserbahnboote sind staubig und voller Spinnweben. Es ist ein poetischer Ort des Verfalls, der in den letzten Jahren auch für Foto- und Filmaufnahmen sehr begehrt wurde.

Diese DVD gibt Ihnen die Möglichkeit noch einmal den Park zu besuchen und sich von der Geschichte dieses unglaublichen Ortes faszinieren zu lassen. Die Führung durch Berlins wohl bekanntesten Lost Place leitet der Spreepark-Experte Christopher Flade.

Bonusmaterial:

  • Archivaufnamen von damals bis heute
  • Baustellendokumentation vom Aufbau des Spreepark
  • Fahrt mit der Parkbahn
  • Interviews: Pia Witte (Besitzerin des Parks 1991-2014), Harald Lowack (Sicherheitsbeauftragter Kulturpark, technischer Leiter Spreepark), Michael Klich (Artist, Stuntman), Werner Wilkening (Stuntman, Piratenkapitän), Hops und Hopsi (Kinderprogramm) und Christopher Flade (Fanseite 2003 bis heute und Tour-Guide 2008 bis 2014).

Extra:
Ein Spreepark-Aufkleber, eine Spreepark-Postkarte ein 2für1-Coupon für den Filmpark Babelsberg (Saison 2015)! Nur so lange der Vorrat reicht!

Diese DVD ist ein Stück unvergleichbare Stadt-, Zeit- und vor allem Vergnügungsgeschichte, die in keiner DVD-Sammlung fehlen sollte, die sich mit der jüngeren Berliner Geschichte oder der DDR Geschichte Berlins oder Lost Places beschäftigt.

Bestellen Sie die Doppel-DVD bzw. die Doppel-Blu-Ray hier!


Pressestimmen

"Mit dieser Veröffentlichung möchte Flade nicht nur das Jubiläum gebührend feiern, sondern in erster Linie an die bewegende Vergangenheit des Parks erinnern. Das selbst produzierte, rund 150-minütige Fanprojekt nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise von Attraktion zu Attraktion durch den ehemaligen Spreepark, und es wirkt, als sei dieser noch immer aktiv. Flade blickt noch einmal in seiner gewohnt lockeren aber durchweg kenntnisstarken Art und Weise zurück. Historische Videoaufnahmen und Fotografien zu jeder Station lassen diese Tour durchweg stimmig wirken."

rottenplaces - Das Lost Place Magazin, (8. Ausgabe, 1. Quartal 2015)

"Auf der DVD "Rummel im Plänterwald: Kulturpark - Spreepark - Lost Place“ kann man sozusagen auch nach der Schließung den Park besuchen und Christopher Flade auf einer seiner unterhaltsamen Führung durch das Areal folgen."

ddr-museum.de "Trotz Verkauf und Schließung: Erleben Sie den Spreepark!" (20.10.2014)

"Interessant ist sie sowohl für Fans des Spreeparks, als auch für solche, die den Park noch nicht kennen. Viele Infos und interessante Bilder, sowie Eindrücke von damals und heute des Areals werden vermittelt."

Heide-Park-World.de - Fanseite (13.11.2014)

"In lockerer und informativer Weise führt Flade den Zuschauer durch den verlassenen Park. In fast zweieinhalb Stunden streift man so von Attraktion zu Attraktion und erhält zahlreiche Informationen und nette Anekdoten. Unterlegt werden die informativen Fakten, die von Flade vorgetragen werden, durch Bilder und Original-Aufnahmen aus der Zeit, als der Park noch geöffnet war. So hat man immer den Kontrast zwischen der Vergangenheit und der Wirklichkeit – den Attraktionen in Betrieb, voller Besucher und den inzwischen verfallenen, von Vandalen beschädigt und verunstalteten Attraktionen, überwuchert von der Natur. Dies hat durchaus seinen Reiz und verleiht der Dokumentation eine gewisse Tiefe."

Freizeitpark-infos.de "DVD-Kritik: Rummel im Plänterwald: Kulturpark - Spreepark - Lost Place" (10.11.2014)

"Dabei ist der Film so angelegt, dass der Zuschauer eine der Führungen erlebt, als wäre er dabei gewesen. Dazu kommt Bonusmaterial, darunter ein Interview mit der früheren Spreepark-Betreiberin Pia Witte und Videofilme aus den 90er-Jahren, bei denen unter anderem die legendäre Piratenschau und die Clowns Hops und Hopsi noch einmal zum Leben erwachen."

Berliner Woche "Film zeigt die 45-jährige Geschichte des Spreeparks" (13.11.2014)

"Christopher, der selbst dort über 6 Jahre die Führungen im geschlossenen Park leitete, berichtet in seiner humorvollen, lockeren Art in der Reportage, nicht knasttrocken, sondern immer wieder mit tollen Anekdoten und sehr viel Film-u. Fotomaterial. Die DVD ist im Original geschlossenen Spreepark gedreht worden u. hat so zusätzlich einen tollen Charakter bekommen."

DDR Kinder - Die Facebook-Seite mit DDR Erinnerungen (06.03.2016)

KONTAKT

Christopher Flade
Burgemeisterstr. 56
12103 Berlin

Kontakt

PARTNER

  • Logo Park Center Treptow
  • DDR Museum Berlin
  • Theater am Kurfürstendamm
  • Filmpark Babelsberg
  • Kauperts
  • My Theo