Schön, dass Sie auf berliner-spreepark.de vorbei schauen. Hier erfahren Sie alles über den ehemaligen Berliner Freizeitpark.

Fair

5°C

Fair

Piccadilly Circus Chapiteau

Das Zirkuszelt wurde gleich zu Beginn der Spreepark-Ära aufgebaut. Es wurde dem 1991 Konkurs gegangenen, französischen Freizeitpark "Mirapolis" abgekauft.

Kubisches Panorama


Foto: Der Mast des Zirkuszelts wird aufgebaut


Foto: Das Zelt wird gespannt


Foto: Das Zelt wird gespannt



Shows im Zirkuszelt:
1992: Zirkus: Dangler´s Seelöwen-Show, Einrad-Jongleur Igor, Moderation: Clown Hops und Hopsi
1993: Zirkus: Dangler´s Seelöwen-Show, Einrad-Jongleur Igor, Moderation: Clown Hops und Hopsi
1994: Zirkus Berolina (ehemaliger DDR-Staatszirkus): Eisbären- und Reptilienrevue (u.a. mit Eisbären-Dompteuren Ursula Böttcher)
1995: Zirkus Berolina (ehemaliger DDR-Staatszirkus): Eisbären- und Reptilienrevue (u.a. mit Eisbären-Dompteuren Ursula Böttcher)

Ausschnitte aus den Shows sowie Interviews mit ehemaligen Artisten finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!

In der Winterpause 1995/1996 wurde im Chapiteau eine schwarze Varieté-Bühne aufgebaut.

1996: Eric und André - Die schnellsten Magier der Welt
1997: Eric und André - Die schnellsten Magier der Welt
1998: ATLAS - Trapeztruppe
1999: "Klix-Klex-Show" mit Maskottchen Theo Tintenklecks und Miss Magdalenas Papageienrevue
2000: "Klix-Klex-Show" mit Maskottchen Theo Tintenklecks und Miss Magdalenas Papageienrevue
2001: "Klix-Klex-Show" mit Maskottchen Theo Tintenklecks und Carmens Hunderevue

Ausschnitte aus den Shows sowie Interviews mit ehemaligen Artisten finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!


Foto: Eric und André - Die schnellsten Magier der Welt


Foto: Abends konnte man Eric und André in ihrem Revue-Theater "trottoir" (Magie, Travestie und Live-Gesang) im Ku-Damm-Karree bewundern


Foto: Theo Tintenklecks und der Tintenkiller


Foto: Das Zirkuszelt (mit Varieté-Bühne) von innen (2008)


Foto: Durch die schwere Schneelast riss die Plane des Zirkuszelts an mehreren Stellen. Damit es nicht unkontrolliert einstürzt und womöglich die umliegenden Kulissen beschädigt wurde das Zelt vorsorglich im Februar 2010 abgebaut.


Foto: Für Dreharbeiten zum Cate Blanchett Film "Hanna" (Kinostart: 2011) wurde das alt-englische Fachwerk zum Märchendorf umgestrichen.


Foto: Für Dreharbeiten zum Cate Blanchett Film "Hanna" (Drehstart: Mai 2010) wurde gegenüber vom Zirkuszelt dieses Hexenhaus gebaut. Eigentlich sollte die Kulisse nach dem Dreh stehen bleiben für ein mögliches Spreepark-Comeback. Auf Wunsch der Eigentümerin wurde es jedoch Ende Juli 2010 abgerissen.

Ausschnitte aus den Shows sowie Interviews mit ehemaligen Artisten finden Sie unter anderem auf der neuen ca. 8-stündigen Spreepark-DVD!

KONTAKT

Christopher Flade
Burgemeisterstr. 56
12103 Berlin

Kontakt

PARTNER

Deutsches Spionagemuseum Logo Park Center Treptow DDR Museum Berlin
Theater am Kurfürstendamm Filmpark Babelsberg
Kauperts My Theo Hops und Hopsi Kinderprogramm